Animatic

DasAnimatic ist dafür da, das Timing einer Animation grob anzulegen. Ein Animatic ist in der Regel nicht besonders hübsch, denn es geht hierbei nicht um den Look. Dieser wird über Concept Art und Moodbilder bzw. sogenannte Moods definiert. Ist das Animatic für eine 3D Animation, sind die Objekte nur sehr grob modelliert (Modeling), haben kein oder nur sehr grobes Texturing, Shading und Lighting und es findet auf dieser Etappe somit noch kein wirkliches Rendering statt. Ebenso sind die Animationen nicht final – Bewegungen sind nur sehr grob angelegt, um die Abläufe zu veranschaulichen. Manchmal ist das Animatic auch nur eine Sequenz von aneinandergeschnittenen Bildern aus dem Storyboard. Jedoch wird beim Animatic schon Musik verwendet – entweder ein früher Entwurf des Filmmusikkomponisten, oder ein anderes Stück, das als Klangbeispiel für den Kunden und den Musiker dient.

→ Zurück zu den Fragen zu animierter Werbung

Reklame-FX® ist eine Marke der Carvon Media GmbH

Agentur
Unternehmen
Awards
Jobs

Produktion
Animierte Werbefilme
VFX Service
Cinemagraphs

Kontakt
Angebot
Anfahrt
Impressum

english version
version francaise