Lighting

Lighting bedeutet ganz einfach das Beleuchten der Szene. Auch wenn die Animation am Computer entsteht, ist das gar nicht so viel anders als auf einem realen Filmdreh. Das virtuelle Licht wird nach den gleichen gestalterischen Regeln eingesetzt wie die LKW-weise transportierten Lampen und Stative an einem Werbefilmset. Bei VFX-Projekten wird die tatsächliche Beleuchtung vom Drehort am Computer exakt virtuell nachgebaut. Bitte nicht verwechseln mit Lightning, dies beschreibt Blitzeffekte.

→ Zurück zu den Fragen zu animierter Werbung