Rendering

Rendering ist die Berechnung der künstlichen Filmbilder durch den Computer, nachdem die Aniamtionskünstler ihre Arbeit des Modeling, Texturing, Rigging, Animation, Shading und Lighting abgeschlossen haben. Hier werden Lichtstrahlen, Reflektionen, Schatten und diverse Effekte über mehrere verbundene Computer berechnet. Dies kann unter Umständen recht lange dauern, denn eine Sekunde Film besteht aus 24 Bildern pro Sekunde bei einem Kinospot, und 25 Bildern pro Sekunde bei einem TV Werbespot. Ein Einzelbild rendert in der Regel zwischen 5 und 20 Minuten oder sogar länger. Danach folgt das Compositing.

→ Zurück zu den Fragen zu animierter Werbung